Corona-Krise Beitrag REGIO TV

Am Montag, 23.3.2020 war Regio TV zum Thema: was ändert sich für die KundenInnen in der Altenpflege mit dem Corona-Virus:

Sie Sie den Beitrag an.

https://www.regio-tv.de/mediathek/video/altenheime-kaempfen-mit-dem-coronavirus-2/

15-jähriges Jubiläum Betreuungsgruppe Baindt

Die Betreuungsgruppe "Wohlfühl-Treff" in Baindt durfte am Freitag, 15. November ihr 15-jähriges Jubiläum feiern. Auch diese Feier war ein schöner "Wohlfühl-Treff". Auch unser Sozialminister des Landes Baden Württemberg Manne Lucha hatte seine Freude.

 

   

             

 

 

Urlaub mit Kunden in Mellau

Vom 11. bis 18. Oktober sind 10 Kunden und 5 Mitarbeiterinnen in schönen Mellau im Urlaub

 

Aktuelles

Ausbildungsstart 2019

Frau Carvajal Sanchez, Frau  Ott, Frau Weber, Frau Janßen-Aubele, Frau Petrova und Herr Maier ihre Ausbildung begonnen (v. links n. rechts)

Zum Ausbildungsbeginn 2019 hieß die Kirchliche Sozialstation Schussental auch in diesem Jahr 6 neue Auszubildende an unseren 3 Pflegestandorten willkommen. Anfang September starteten sie ihre Ausbildung als Pflegefach- bzw. Pflegehilfskraft.

In der ersten Woche fand eine Begrüßungsveranstaltung statt, so hatten die Auszubildenden der einzelnen Bereiche die Möglichkeit, sich gegenseitig kennenzulernen.

Das Ausbildungsprogramm bietet den Auszubildenden neben der individuellen Betreuung durch unsere Mentoren auch eine starke Praxisorientierung. Die Nachwuchskräfte lernen während ihrer Ausbildung das breite Angebot der Kirchlichen Sozialstation Ravensburg kennen und verknüpfen somit ihr theoretisches Wissen mit dem Arbeitsalltag.

Wir heißen Sie herzlich willkommen und wünschen einen guten Start und eine gute Zusammenarbeit!

 

 

"Ravensburg läuft" am 29. Juni 2019

Einige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter waren Teilnehmer am Samstag, 29.6. bei "Ravensburg läuft" bei sengender Hitze!!!! Tolle Leistung!

MDK-Prüfung mit 1,0

 

 

UNTERSTÜTZER DER CHARTA

Durch den Geschäftsführer Herrn Klaus Stuhlmüller erklärt sich die Kirchliche Sozialstation Schussental, die Ziele und Inhalte der Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland mitzutragen und zu unterstützen.

Wir bekunden uns damit, die Bereitschaft, sich im Sinne der CHARTA für die Verbesserung der Situation schwerstkranker und sterbender Menschen, ihrer Familien und der ihnen Nahestehenden einzusetzen und auf dieser Grundlage für die Einlösung ihrer Rechte einzutreten.

--> Hier finden Sie mehr Informationen über die CHARTA


 

 

Pressebericht vom 24.10.18

Pressebericht vom 24.10.2018 zur Kooperation mit "Momos Welt" und der Kirchlichen Sozialstation Schussental.